Feinste Seidentücher und Stulpen mit gefilzten Ornamenten

Als eine Variante des Nuno-Filz verzieren wir hauchfeine Seidentücher mit Ornamenten aus
feiner Merinowolle und erhalten so federleichte, teilsweise transparente Tücher, Schals oder
Stulpen.
Ihr könnt hier lernen, wie man mit Wollfasern malen kann und wie diese Zeichnungen gut
haltbar auf einen Stoff aufgefilzt werden.
Vorkenntnisse im Filzen sind von Vorteil, aber auch Anfänger sind willkommen!

04./05. September 2021, 10.00 – 16.00 Uhr

ab 10 Jahre

DOZENTIN: Dagmar Binder, Filzkünstlerin

Zurück zur Übersicht