UNSERE DOZENT*INNEN

Wir sind ausgebildete Künstler*innen mit umfangreichen Erfahrungen in der künstlerischen Arbeit und der pädagogischen Anleitung. Mit Gesprächen und künstlerischen Beispielen regen wir die kindliche Phantasie zum kreativen Gestalten an. Dabei werden Wahrnehmung, Sinnlichkeit und Kreativität geschult und ein Einstieg in die Welt der Kunst spielerisch ermöglicht.
Unsere kreative Arbeit ist erlebnis-, nicht ergebnisorientiert. Wir arbeiten grundsätzlich in kleinen Gruppen,
um differenziert auf persönliche Anliegen eingehen zu können.

Sandra Bergemann

| Fotografin

Sandra Bergemann ist Künstlerin und Fotografin. Ihre künstlerischen Arbeiten wurden in über 70 Ausstellungen u.a. in einigen Goethe-Instituten, an der New York University, im Willy-Brandt-Haus in Berlin und in den Technischen Sammlungen in Dresden gezeigt.
Sie konzeptioniert seit Jahren Kulturveranstaltungen für strukturschwache Regionen und leitet Fotografie-Workshops mit verschiedenen Schwerpunkten.

Conny Buber

Conny Buber

| Tanzdozentin & Choreografin

Ihre Ausbildung in Modern Dance und Klassischem Tanz erhielt sie in Berlin an der „Etage“ und der „Tanzakademie Balance 1“ sowie im Fach Schauspiel an der „Theaterwerkstatt Charlottenburg“.
Neben ihrer Tätigkeit als künstlerische Leiterin bei Flatback and cry arbeitet Conny Buber auch als freischaffende Choreografin, als Jugendbildungsreferentin für verschiedene Träger und als Dozentin für Kindertanz.
Im Dezember 2019 beendete Conny Buber ihr Studium der praktischen Psychologie mit Bestnote in der Studiengemeinschaft Darmstadt.

Irina Chipowski

Irina Chipowski

| Bildende Künstlerin

Kunstfachschule in Moskau staatliche Moskauer Kunstakademie. Dozentin für Aktzeichnung, Grafikerin beim Verlag „Literaturnaja Gaseta” in Moskau. Seit 1998 selbstständige Malerin und Buchillustratorin, seit 2015 Projekte, Workshops und Kunstunterricht an der Jugendkunstschule Pankow und Lichtenberg. 2016 Fortbildung zur Kunst- und Kreativitätstherapeutin für Kinder und Jugendliche.

Dagmar Binder

| Textilkünstlerin

Ihr Interesse für Filz wurde in einem Kurs während des Studiums an der HdK geweckt und daraus wurden bald Leidenschaft und Beruf(ung). Wolle und andere textile Materialien sind seither ihr Experimentierfeld und der Stoff aus dem Kunstwerke entstehen. Seit 2005 gibt sie ihr Wissen und die Begeisterung für das Filzhandwerk auch weltweit in Kursen weiter und knüpft Fäden zwischen Menschen verschiedenster Herkunft und Altersstufen.

Martina Eberhardt

Martina Eberhardt

| Textilgestalterin

1971 – 1973 Spezialschule für Textilgestaltung an der Bezirkskulturakademie Leipzig, 1975 Zulassung für die anleitende Tätigkeit, Fachgebiet Textilkunst.
Interessiert besucht sie regelmäßig Kurse und Workshops, um verschiedene Techniken zu erlernen und beteiligt sich an Papierpulp-Pleinairs und Workshops der JuKs sowie an Gruppenausstellungen.

Sie möchte ihre Kenntnisse und Erfahrungen an alle Interessierten weitergeben, zu eigenschöpferischem Gestalten anregen und Experimentierfreude wecken.

Eunsun Ko

| Textilkünstlerin – Autodidakt seit 1990

Studium an der Ewha Universität, Bachelor of Fine Arts Bildhauerei, Bachelor in Philosophie und an der Universität der Künste Berlin, Master in Kunst im Kontext. Arbeitsschwerpunkte als Künstlerin im Bereich der bildenden Kunst: Skulpturen, Zeichnungen, Installationen und Texte. Lehrtätigkeit im schulischen Bereich und Durchführung von Workshops.

Marlis Funke-Senf

Marlis Funke-Senf

| Grafik-Designerin

Studium an der UdK Berlin
Kurs- und Workshop-Leiterin: „Malen, Zeichnen, Drucken“ für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Seit 2001 Dozentin in der Jugendkunstschule Lichtenberg.

Sebastian Grap

Sebastian Grap

| Graffitikünstler

Sebastian Grap beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 mit dem Medium Graffiti.
Nach dem Abschluss als staatlich anerkannter Grafikdesigner wuchs das kunstpädagogische Interesse und so kam es zum noch anhaltenden Studium der sozialen Arbeit.
Seit 2009 leitet er Kurse, Workshops & Projekte mit Jugendlichen und Erwachsenen im außerschulischen und schulischen Bereich.

Petra Helbig

Petra Helbig

| Textilgestalterin

Studium Textilgestaltung, Tätigkeiten in Edition und Forschung, seit 1986 künstlerisch anleitend in verschiedenen kulturellen Institutionen, Ausstellungen und Rauminstallationen im öffentlichen Raum, Dokumentationen in Text, Foto, Video, Sterntalertrainerin mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen, seit 2008 Lehrtätigkeit an der JuKs Lichtenberg und seit 2011 an der VHS Lichtenberg, Workshops und Projekte in der frühkindlichen Bildung (Artki – KunstKita) und in der Erwachsenenbildung (Spezialschule für Textilgestaltung)

Anke Helmdach

|

Gregor Kalin

| Maler + Grafiker
Petra Maria Kessler-Undi

Petra Maria Kessler-Undi

| Grafikerin + Malerin

Grundlage ihres künstlerischen Schaffens war ein Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Seit 2001 leitet sie Kurse und Projekte in der JuKs-Lichtenberg. Grafik, Malerei und die Zusammenarbeit mit Menschen in künstlerischen Kursen ist zum Mittelpunkt ihres Schaffens geworden. Tiefe in der Arbeit und Verständnis für die Kursteilnehmer erwarb sie sich in einer Zusatzausbildung zur Kunsttherapeutin.

Tatjana Kießig

| Keramikerin

1982-1984 Töpferlehre
1994 Diplom Keramikdesign an der Kunsthochschule Berlin Weißensee
Freiberuflich tätig seit 1996
Dozentin an der VHS Berlin-Lichtenberg seit 1997
Seit 2005 Werkstatt KIESSIG  KERAMIK in der Jugendkunstschule Lichtenberg
Leitung  von Keramikkursen und Workshops an der Jugendkunstschule Lichtenberg

Bert Konopatzky

| Fotograf
Studium Stadtplanung in Weimar, Studium Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft und Ethnologie an der HU-Berlin, seit 2008 Stadtführer in Berlin und Potsdam.
Beschäftigung mit der analogen Fotografie seit der 6. Klasse, 1980-88 Besuch von Fotokursen in Weimar und Berlin, seit 1996 Betreuung von Fotoprojekten an der Juks Berlin
Bärbel Malek

Bärbel Malek

| Textilkünstlerin – Autodidaktin seit 1990

Gestaltung mit textilen Materialien in Verbindung mit Schafwolle zum Filz und das Papierschöpfen von Flächen, Collagen und Objekten. Vielfältige Materialien bereichern ihre Arbeit.
Die Ergebnisse, ihre Kenntnisse in Pleinairs, Workshops und Kursen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zeigt sie seit 1985 in Personal- und Gruppenausstellungen.

Friederike Retzlaff

Friederike Retzlaff

| Bühnenbildnerin

Friederike Retzlaff, nach Goldschmiedelehre, Studium im Fachbereich Bühnenbild an der staatlichen Akademie der bildenden Künste Stuttgart und Auslandsstipendium der Akademie in Buenos Aires, Tätigkeit als Bühnenbildnerin an verschiedenen Theatern in Deutschland. Danach Ausbildung zur Ergotherapeutin und mit dem Erwerb von pädagogischen und therapeutischen Kenntnissen, seit 2016 Kursleitung an verschiedenen Schulen und Einrichtungen.

Karola Richardt

Karola Richardt

| Produktdesignerin

Nach Studium und Tätigkeit als Diplomingenieurin, Abendstudium als Werbegestalterin und Studium Industriedesign an der Kunsthochschule Weißensee arbeitet sie seit vielen Jahren als Designerin und Architektin in Berlin.
In der Lehre ist ihr die Vermittlung gestalterischer Grundlagen, in der Jugendschule angewandt in Kommunikationsdesign und Fotografie, ein besonderes Anliegen.

Mathias Roloff

Mathias Roloff

| Maler & Grafiker

Studium der bildenden Kunst (Malerei/Grafik) an der Universität der Künste Berlin mit Meisterschülerabschluss. Seit 2007 ist er neben der freischaffenden künstlerischen Tätigkeit im schulischen und außerschulischen Bereich als Lehrer und der Durchführung von Projekten, Workshops und Kursen tätig.

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

| Bildhauer

Seit seinem Studium Gebrauchsgrafik arbeitet Hans-Jürgen Schmidt als freiberuflicher Grafiker – seit 1978 Leitung des Grafik- und Malereizirkels „AKANTHUS“ in Pankow und gibt Aktzeichenkurse, seit 1991 Leitung von Kursen in der VHS Pankow für Porträt- und Aktzeichnen, Aquarell, Gestaltungsgrundlagen und künstlerische Perspektive seit Ende der      1990er- Jahre Aquarellkurse und Aquarell-Workshops in der JuKs.

Henry Stöcker

Henry Stöcker

| Bildhauer

Studium der Bildhauerei, Meisterstudium, Förderstipendium der UdK Berlin, seit 1994 freischaffend in Berlin und Brandenburg, Kursleiter an verschiedenen öffentlichen und privaten Einrichtungen.

Die Entwicklung möglichst eigener Formen, die als Ausdrucksträger die ganze Spannbreite menschlicher Existenz und deren Gefährdung spiegeln, charakterisiert seit Anbeginn seine künstlerische Arbeit. Als Anregung dienen alle Strukturen und Gebilde der belebten  und unbelebten Natur, aber auch technoide Eindrücke.- Diese werden aber meist stark abgewandelt und ungewohnt verbunden, so dass  die jeweilige Ausstrahlung der eigenen Intention entspricht. Die Hauptmaterialien sind  Wachs, Gips, Metall, aber auch Plastik, Papier und Gefundenes.

Moreen Vogel

Moreen Vogel

| Bildhauerin

Studium und Meisterstudium der Bildhauerei an der Kunsthochschule Weißensee, seit 2014 freischaffende Künstlerin. Lehrtätigkeiten im künstlerischen Bereich an Schulen und verschiedenen Kultur- und Bildungseinrichtungen, Durchführung von Projekten, Workshops und eigenen Ausstellungen.